Ich bekomme manchmal interessante Hinweise auf Bücher, die ich sofort notiere und dann in eine Sammelliste eintrage. Ein richtig einheitliches „System“ hierfür konnte ich lange Zeit nicht entwickeln. Zum Einsatz kam schon viel: Excel, Amazon Wunschlisten, zuletzt OneNote. Alles nicht so das Wahre. Irgendwie hätte ich gerne einfach mehr als nur eine simple Liste. Eine Verwaltung wäre mir recht. Übersichtlich und komfortabel. Hier eine Lösung.

Ich bekomme manchmal interessante Hinweise auf Bücher, die ich sofort notiere und dann in eine Sammelliste eintrage. Ein richtig einheitliches „System“ hierfür konnte ich lange Zeit nicht entwickeln. Zum Einsatz kam schon viel: Excel, Amazon Wunschlisten, zuletzt OneNote. Alles nicht so das Wahre. Irgendwie hätte ich gerne einfach mehr als nur eine simple Liste. Eine Verwaltung wäre mir recht. Übersichtlich und komfortabel.

Vor einiger Zeit bin ich auf diesen Artikel gestoßen und fand die Idee richtig gut.

Die Idee dahinter ist die Verwaltung der Bücher in Trello. Darüber lässt sich auch ganz gut der Fortschritt im Überblick behalten, Reihenfolgen festlegen, Notizen erfassen und zusätzlich gibt es auch noch entsprechende Apps um darauf bequem zugreifen zu können. Das klingt doch gut. Also ran an die Tasten und Teststellung aufbauen.

Für meinen Test verwende ich folgende Listen, die müssen vorerst einmal ausreichend sein:

  • Interessant: Alle erhaltenen und für interessant befundenen Bücher kommen in diese Liste. Damit bekunde ich lediglich Interesse, nicht, dass ich das Buch auch tatsächlich lesen werde. Gelegentliches Entrümpeln inklusive.
  • Demnächst: Diese Bücher werden gekauft und auch gelesen.
  • Kategorie-Listen: Das sind mehrere Listen. Darin befinden sich, auf Themengebiete aufgeschlüsselt, Bücher, die ich gerade lese.
  • Notizen: Notizen, die jedenfalls weiterverwendet werden sollen. Beispielsweise für Reviews, Beiträge, Artikel. Whatever.
  • Gelesen: Die „ich habe fertig“-Liste.

Zum Lesen verwende ich hauptsächlich einen Kindle und markiere mir sehr häufig Textpassagen damit. Das Erfassen von Notizen hat sich hingegen bei mir nicht durchgesetzt. Notizen erfasse ich gerne per Hand, was den Vorteil der Reflexion beim Übertrag in die digitale Welt mit sich bringt.

Und so sieht das aus:

Bücher einfach auf Trello verwalten

Die Liste ist öffentlich unter trello.com/b/HeqNnt1Y/books einsehbar.

Ich freue mich jederzeit über interessante Tipps, quer über alle Themen hinweg. Wer also einen guten Hinweis hat, bitte einfach einen Kommentar hinterlassen.

Happy reading.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.