Dieser Visual Studio Code Quicktipp zeigt das schnelle Öffnen eines Ordners aus der Commandline.

Visual Studio Code wird bei der Installation der PATH-Umgebungsvariable hinzugefügt und kann so auch von der Commandline aus geöffnet werden. Dazu reicht ein simples code in der Commandline.

Wer allerdings das gesamte Verzeichnis als Ordner öffnen möchte, der kann das mit

code .

tun. Das aktuelle Verzeichnis wird hiermit komplett geladen.

Nächster Tipp: Visual Studio Code Quicktipp #2 – Markdown

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.