In So ist auch Twitter wieder nutzbar habe ich meine Nutzungsstragie auf Twitter komplett umgestellt. Ich folgte niemanden mehr, sondern arbeitete ausschließlich mit Listen.

Das erste Monat war richtig gut. Ich nutzte Twitter weiterhin und arbeitete mit meinen Listen, es funktionierte wunderbar. Die Timeline war leer und ich wurde auch nicht durch Unnötiges abgelenkt. Das äußerte sich darin, dass ich beginnend mit dem zweiten Monat meiner Umstellung Twitter immer seltener nutzte. Nun sind es fast vier Wochen, als ich das letzte Mal etwas getweetet habe. Meinen Zweitaccount (@ne_photos für die Fotografie) hatte ich daraufhin wieder umgestellt (wenngleich auch sehr halbherzig). Aber so richtig schlägt Twitter bei mir nicht mehr ein. Oder anders gesagt: Es hat seinen hohen Stellenwert bei mir verloren. Das liegt aber sicherlich auch darin, dass ich meine Online-Kommunikation sehr stark verlagert habe.

In der nächsten Zeit werde ich wohl meinen Hauptaccount wieder umstellen und dem einen oder anderen wieder folgen. Den Zweitaccount werde ich nicht weiter bedienen, für zwei Twitter-Accounts fehlt mir schlicht die Muse. Da müssen meine Follower damit leben, dass die Themenbereiche bunt gemischt sind.

So long, man sieht sich: @norberteder

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.