Während die einen alle ihre Daten in die Cloud packen, gehen andere bewusster mit ihren Daten um. Sie suchen sich Lösungen, die sie nicht zur Abgabe der Kontrolle über ihre Daten zwingen. Wer ein System von Synology besitzt, bekommt eine solche Lösung frei Haus: Note Station.

Note Station wird auf dem eigenen Synology-Gerät installiert und stellt dann ein Service für die Verwaltung von benutzerbezogenen Notizen und Aufgaben zur Verfügung.

Funktionsumgang

Mittlerweile ist die Note Station nicht mehr ganz so jung und der Fuktionsumfang kann sich richtig sehen lassen:

Notizen

  • Notizbücher
  • Suchfunktion
  • Tagging
  • Attachments
  • Inline-Bilder
  • Audio-Aufnahmen
  • Diagramme
  • Verschlüsseln von Notizen
  • Anzeige im Präsentationsmodus

Interessant sind auch die Smart-Notizbücher. Diese können mit Schlagwörtern versehen werden und suchen alle passenden Notizen aus den vorhandenen Notizbüchern.

Aufgaben

  • Erinnerungen
  • Favoriten-Markierung
  • Unteraufgaben
  • Prioritäten
  • Integration zu Notizen

Neben einer Desktop-Version steht auch eine App für mobile Endgeräte (Android und iOS) zur Verfügung. Darüber steht ein Offlinemodus zur Verfügung.

Synology Note Station | Norbert Eder

Teilen

Notizen können natürlich auch mit anderen Personen geteilt werden. Dies ist sowohl für am System vorhandenen Benutzer bzw. Gruppen möglich, als auch extern. Das externe Teilen funktioniert über einen Teilen-Link. Ein externer Zugriff auf das Synology-Gerät musste zuvor über die System-Einstellungen eingerichtet werden.

Apps

Neben Apps für den Desktop (Windows und Mac), stehen auch entsprechende Apps für Android und iOS zur Verfügung. Die Desktop-App ist über das Download-Center verfügbar, die mobilen Apps über die jeweiligen App-Stores.

Synchronisation

Die Synchronisations-Möglichkeiten sind abhängig vom eingerichteten System. Ist die Synology-Station nur im eigenn Netzwerk verfügbar, kann auch nur darin synchronisiert werden. Ist eine externe Nutzung (z.B. via QuickConnect) eingerichtet, erfolgt eine Synchronisation überall. Die Synchronisation erfolgt problemlos und zuverlässig.

Einschränkungen

Ein Feature fehlt mir wirklich sehr: die Archivierung einzelner Notizen. Es können ganze Notizbücher archiviert werden, einzelne Notizen hingegen nicht. Dies bedeutet mit der Zeit entweder eine lange Liste von Notizen im Notizbuch oder man verschiebt diese in ein eigenes Notizbuch. Alternativ werden alte/aufgearbeteite Notizen gelöscht, was nicht immer wünschenswert ist.

Zudem würde ich mir eine Markdown-Unterstützung wünschen.

Fazit

Wer keine klassischen Cloud-Lösung für die Verwaltung seiner Notizen, Audioaufnahmen, Aufgaben etc. verwenden möchte und zudem ein Synology-System zur Verfügung hat, der findet in der Note Station eine zuverlässige Lösung. In der täglichen Verwendung gibt es keine Einschränkungen was den Zugriff, die Synchronisation und die Zusammenarbeit betrifft.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.