Mittlerweile gibt es zahlreiche MVVM Frameworks. Zwecks Überblick möchte ich an dieser Stelle eine kleine Auflistung darstellen, die sicherlich nicht vollständig ist, aber als Ausgangspunkt für die Suche des passenden Frameworks herangezogen werden kann.

Das ist eine durchaus imposante Liste, aber in vielen Fällen geht es auch wesentlich einfacher: Der Vortrag von Rob Eisenberg auf der MIX10, Build your own MVVM Framework (Code), zeigt, wie mit wenigen Zeilen Code ein guter Grundstock gebildet werden kann. Dieser muss natürlich an die eigene Anwendung hin angepasst werden und kann nicht als generelle Lösung angesehen, dennoch lohnt sich ein Blick darauf.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.

4 Kommentare

  • Den Vortrag von Rob auf der Mix10 fand ich auch sehr gut. Von allen die ich bisher angeschaut habe mit Abstand der Beste. Coole Ideen, sauberer Code, … Da konnte man wirklich was lernen.
    Gruß,
    Bernd

  • Danke für die Liste, anscheinend gibt es im Web mehr MVVM-Frameworks als Übersichten darüber.

    Interessant wäre aber noch ein kleiner Zusatz darüber, was die einzelnen Frameworks für Features bieten bzw. was für Tücken sie haben. (So ähnlich wie auf [i]www.japf.fr/silverlight/mvvm/index.html[/i], nur vergleichbarer.

    Fragen, die sich Post-Anfängern und Prä-Experten stellen bezüglich Aktualität, Lernkurve, Commanding, Event-Messaging, Art der ViewModel-Implementierung, RegionManagement, DI-Container-Vorgabe, Silverlight-Fähigkeit, Blendability, Modularität, etc. kompakt in einer Liste beantwortet.

    Ich persönlich habe ja mit PRISM angefangen, bin zu Cinch umgestiegen und letztlich bei MVVMlight gelandet, und habe 1 Jahr für den Kreuzweg durch die Frameworks gebraucht.

    Grüße in die Steiermark!
    Roland

  • Ist sicherlich eine gute Idee und ging mir auch durch den Kopf. Ich werde mir dazu etwas einfallen lassen, da dies auf jeden Fall hilfreich wäre.

  • Unter dotnet-gui.com/Silverlight/MvvmComparison/MvvmComparison.html findet sich nun eine erste Variante einer Übersicht.

    Ich würde mich sehr über Meinungen, Anregungen, Fehlerbenachrichtigungen, weitere Frameworks, etc. freuen.