Seit wenigen Stunden gibt es NodeJS 0.5.1 (unstable) und ein Windows Executable ist mit dabei. Gesehen und gleich mal ausprobiert. Heruntergeladen, in ein Verzeichnis gespielt, den Beispiel-HTTP-Server aufgemacht, Browser drauf und läuft.

NodeJS auf Windows

AFAIK gibt es den Package-Manager NPM noch nicht für Windows – mal sehen bis wann dieser folgt. Auf jeden Fall ist man nun nicht mehr auf Cygwin oder eine Linux-Box angewiesen, um mal eben schnell ein paar Tests zu machen, oder grundsätzlich mit NodeJS ein wenig zu spielen.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.

1 Kommentar