In der aktuellen Ausgabe der Visual Studio One findet sich mein neuester Artikel Validierung unter WPF.

Intuitive Anwendungen weisen den Benutzer auf Fehleingaben hin. Idealerweise geschieht dies direkt in der UI, frühzeitig, ohne lange Wartezeiten. Zusätzlich ist es notwendig, Daten in der Businesslogik auf Korrektheit und Vollständigkeit zu prüfen. Norbert Eder diskutiert die Validierungsmöglichkeiten im Rahmen der Windows Presentation Foundation.


Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von Visual Studio One.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.