Leading von Alex Ferguson, dem langjährigen und erfolgreichen Trainer von Manchester United, verspricht einen tiefen Einblick in seine Art des Führens. Hält das Buch, was es verspricht?

Leading | Alex Ferguson Ich interessiere mich sowohl für Fussball als auch Führung. Beides wird im Buch Leading von Alex Ferguson behandelt. Alex Ferguson war 27 Jahre Trainer von Manchester United und gewann in dieser Zeit 38 Titel, 13 Premier-League-Meisterschaften und zwei Mal die Champions League. Durch dieses unheimlich hohe Niveau über all diese Jahre, war auch die Erwartung an dieses Buch entsprechend hoch.

Das Buch deckt zahlreiche Themen ab: Vom Führen und Entwickeln einzelner Personen oder Teams, über den Umgang mit der Konkurrenz, dem Lernen und Weiterentwickeln bis hin zur Motivation ist alles dabei. Dabei steht im Vordergrund, seine Mitarbeiter/Spieler zu Höchstleistungen zu bewegen, immer wieder. Wie er das angegangen ist, was funktionierte und was nicht, erzählt er in einer flüssigen Form angereichert um viele Anekdoten.

Die konkreten Beispiele ermöglichen ein tiefes Verständnis für seine Denkweise und Entscheidungen. Viele der Ansätze können bei der Bewertung und Lösung eigener Herausforderungen eingesetzt werden. Aus diesem Grund kann ich eine klare Lesempfehlung für Leading abgeben. Das Buch eignet sich nicht nur für den Fußballfan, sondern für alle Führungskräfte. Ein leichtes Interesse für diesen Sport ist jedoch von Vorteil.

Mit 384 Seiten ist Leading überschaubar und in recht kurzer Zeit gelesen.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.