Das Projekt #fotomontag war für mich persönlich ein sehr erfolgreiches. Ich konnte mich dadurch weiterentwickeln und habe viele Interessierte kennenlernen dürfen. Hier nun eine Zusammenfassung aus 52 Mal #fotomontag. Viel Spaß.

Wahnsinn. Ein Jahr ist es also schon her, als ich das Projekt #fotomontag ins Leben rief. Jeden Montag ein Foto, das war gar nicht so einfach, schließlich sollten es ja auch nicht irgendwelche Fotos sein.

Wie kam das Projekt überhaupt zustande? Möchte man in etwas besser werden, muss man üben. Mit der Übung und einer Regelmäßigkeit stellt sich eine Routine ein und schafft wieder Raum für eine Weiterentwicklung. Was ich brauchte war also das regelmäßige Üben. Weil das aber mit den Prioritäten nicht immer so einfach ist, musste ich etwas nachhelfen und einen „Zwang“ schaffen. Voilá. Schon war das Projekt geboren.

Bedanken möchte ich mich bei allen, die mir aktiv per Kommentar, E-Mail, Facebook, Twitter, persönlich oder auf einem anderen Kanal Feedback gegeben haben. Ich konnte viel lernen und ich freue mich auf neue Herausforderungen.

Nun aber gut, hier ist eine Collage aller fotomontag-Fotos aus 2015 (in der Reihenfolge der Veröffentlichung):

Fotomontag 2015 Collage

Fotomontag 2015 Collage

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, der kann sich den „Film“ ansehen:

Viel Vergnügen.

Über den Autor

Norbert Eder

Ich bin ein leidenschaftlicher Softwareentwickler und Fotograf. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch in Fachartikeln und Büchern.